Eine Vorstellung von Gott

postkarte-tt-verden-front

Das spannende Ausstellungsprojekt in der Jugendkirche Osnabrück.

„Eine Vorstellung von Gott“ – der Titel lädt ein zu Gedankenspielen. Es geht um Gott. Es geht um Jugendliche, die sich auf die Suche begeben und sich Gott vorstellen. Es könnte auch um einen Auftritt Gottes auf großer Bühne gehen. Das jedenfalls suggeriert der Titel eines neuen Projektes des Landesjugendpfarramts in der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers.  

Anderthalb Jahre haben Wolfgang Blaffert und Tim von Kietzell aus dem Landesjugendpfarramt recherchiert, wie junge Menschen zwischen 14 und 23 Jahren über Gott denken. „Wer sich mit Gott beschäftigt, beschäftigt sich zugleich mit sich selbst. Wer nach sich selbst fragt, landet irgendwann auch bei Gott“, fasst Wolfgang Blaffert zusammen. Aus den Vorstellungen und Erfahrungen der Jugendlichen wurden eine interaktive Ausstellung entwickelt. Die Ausstellung bietet zahlreiche Möglichkeiten, der Gottesfrage nachzugehen, immer auch mit einem Augenzwinkern und vollkommen undogmatisch. Eine konkrete Antwort gebe es allerdings nicht, vielmehr eröffne sich ein weiter Horizont, in den sich eine Fülle von Vorstellungen eintragen lassen, so Tim von Kietzell. Mit der Ausstellung sollen die  Besucher*innen bewegt werden, ihre eigene Sichtweise zu reflektieren und zu benennen.

Die Ausstellung ist vom 23.10. bis 30.10.2018 in der Ev.-ref. Jugendkirche Osnabrück zu besichtigen. 

Öffentliche Öffnungszeiten
Di. 23.10. – Do. 25.10.: 15 – 19 Uhr
So. 28.10.: 15 – 18 Uhr
Mo. 29.10. + Di. 30.10.: 15 – 19 Uhr

TERMIN FÜR IHRE GRUPPE RESERVIEREN